Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Perle der Borgia

Originaltitel: THE PEARL OF DEATH, Verweistitel: Die Perle des Todes

Detektivfilm, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1944
Produktionsfirma: Universal
Erstauffuehrung: 13.9.1980 DFF 1/23.10.1983 S 3

Darsteller: Basil Rathbone (Sherlock Holmes), Nigel Bruce (Dr. Watson), Miles Mander (Giles Conover), Dennis Hoey (Insp. Lestrade), Rondo Hatton

Produzent: Roy William Neill

Regie: Roy William Neill

Drehbuch: Bertram Millhauser

Kamera: Virgil Miller

Musik: Paul Sawtell

Schnitt: Ray Snyder

Vorlage: Arthur Conan Doyle

Inhalt

Meisterdetektiv Sherlock Holmes verfolgt den Dieb einer äußerst kostbaren Perle, der sich, um seine Spur zu verwischen, eines verrückten Mörders bedient. Kriminalfilm aus der Serie der Universal-Produktionen, die spannend-skurrile Unterhaltung bietet. (Fernsehtitel DDR: Perle des Todes" - 1958 lief der Film gekürzt als Teil des Kino-Doppelprogramms "Sherlock Holmes jagt den Teufel von Soho".)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)