Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Soldiers

Originaltitel: SOLDAAT VAN ORANJE, Verweistitel: Der Soldat von Oranien

Drama

Produktionsland: Niederlande
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: Rob Houwer Film Holland B.V.
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 20.4.1988 Video

Darsteller: Rutger Hauer, Jeroen Krabbé, Susan Penhaligon, Edward Fox, Lex Deldon

Produzent: Rob Houwer

Regie: Paul Verhoeven

Drehbuch: Gerard Soeteman, Cornelius Holierhoek, Paul Verhoeven

Kamera: Jost Vacano

Musik: Rogier van Otterloo

Schnitt: Jane Speer

Inhalt

An Hand einer Gruppe niederländischer Studenten wird die Spaltung der Nation nach der Besatzung durch die deutschen Truppen während des Zweiten Weltkrieges veranschaulicht. Während einige Opfer der Faschisten werden und andere sich mit ihnen verbrüdern, schließt sich ein kleiner Teil dem von England aus operierenden Widerstand an. Ein ebenso unterhaltsamer wie ernsthafter Film mit einigen drastischen Szenen, der Fragen nach Mitschuld und Verantwortung stellt, jedoch wegen erheblicher Kürzungen der ursprünglich 155minütigen Fassung etwas holprig wirkt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)