Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bullseye

Originaltitel: BULLSEYE, Verweistitel: Bullseye - Der wahnwitzige Diamanten Coup

Komödie, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: 21st Century Film Corporation
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 13.11.1991 Video

Darsteller: Roger Moore (Gerald/Bevistock), Sally Kirkland (Willie), Michael Caine (Lipton/Dr. Hicklar), Deborah Barrymore (Flo Fleming), Mark Burns (Holden)

Produzent: Michael Winner

Regie: Michael Winner

Drehbuch: Leslie Bricusse, Laurence Marks, Maurice Gran

Kamera: Alan Jones

Musik: John Du Prez

Schnitt: Arnold Crust

Inhalt

Die Doppelgänger zweier Wissenschaftler werden engagiert, um deren Schließfächer auszuräumen. Drahtzieher der Aktion ist der CIA, der in den Besitz von Formeln gelangen will, die die beiden Forscher nicht ihrem Land zur Verfügung stellen, sondern auf dem Weltmarkt an den Meistbietenden verkaufen wollen. Agenten-Komödie mit zwei altgedienten Stars, der es an überzeugenden Gags und Rhythmus mangelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)