Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Hure

Originaltitel: WHORE

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Trimark/Ronaldo Vasconcellos/Dan Ireland Prod.
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 4.7.1991/27.1.1992 Video/4.3.1993 premiere/1.6.2001 DVD
DVD-Anbieter: CinePlus (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Theresa Russell (Liz), Antonio Fargas (Rasta), Benjamin Mouton (Blake), Elizabeth Morehead (Katie), Sanjay (Indian), Michael Crabtree (Erster Mann), John Diehl (Penner)

Produzent: Mark Amin, Dan Ireland, Ronaldo Vasconcellos

Regie: Ken Russell

Drehbuch: Deborah Dalton, Ken Russell

Kamera: Amir Mokri

Musik: Michael Gibbs

Schnitt: Brian Tagg

Vorlage: David Hines

Inhalt

Eine Prostituierte versucht, sich aus der Gewalt ihres Zuhälters zu befreien, wird von dem brutalen Mann aber immer wieder bedroht, bis er beim Versuch, sie zu erwürgen, ermordet wird. In Form eines Zwiegesprächs mit dem Publikum offenbart eine Prostituierte mit oft makabrem Humor ihre Erlebnisse, Nöte und Wünsche. Der besonders im rüden Dialog das Milieu krass-realistisch beschreibende Film vermeidet weitgehend voyeuristische Perspektiven. Formal bemerkenswert durch eine Bild und Ton meisterhaft verknüpfende Inszenierung und die herausragende Hauptdarstellerin.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)