Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heidi (1965)

Originaltitel: HEIDI

Aus der Serie Heidi (1965): Heidi (1965) (1965), Heidi kehrt heim (1967)

Heimatfilm, Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Sascha
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 29.10.1965/31.5.1971 ARD/4.6.2007 DVD
DVD-Anbieter: Ufa (FF, Mono dt.)

Darsteller: Eva Maria Singhammer (Heidi), Gertraud Mittermayr (Klara Sesemann), Gustav Knuth (Alp-Oehi), Jan Koester (Geißenpeter), Margot Trooger (Fräulein Rottenmeier), Rudolf Prack (Pfarrer), Rudolf Vogel (Sebastian), Ernst Schröder (Konsul Sesemann)

Produzent: Herbert Gruber

Regie: Werner Jacobs

Drehbuch: Richard Schweizer, Michael Haller

Kamera: Richard Angst

Musik: Franz Grothe

Schnitt: Arnfrid Heyne

Vorlage: Johanna Spyri

Inhalt

Neuverfilmung des Mädchenbuches von Johanna Spyri über die Erlebnisse eines Schweizer Bergbauernkindes in der Großstadt. Die liebenswürdige Gestaltung läßt über die überaus konventionelle Machart hinwegsehen. Als Familienunterhaltung brauchbar.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)