Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Niemand weint für immer

Melodram

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Neue Reginafilm
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 16.11.1984

Darsteller: Howard Carpendale, Zoli Marki, Elke Sommer, Siegfried Rauch, Douglas Fuchs

Regie: Jans Rautenbach

Drehbuch: Scot Finch, Werner Hauff

Kamera: Hans Kühle jr.

Musik: Howard Carpendale, Joachim Horn, Geoff Bastow

Inhalt

Ein südamerikanischer Tierarzt verliebt sich in ein Callgirl, das daraufhin von Zuhältern brutal zusammengeschlagen wird. Aber schließlich finden die Liebenden doch noch zueinander. Verlogenes Möchtegern-Melodram, das mit seinem halbseidenen Milieu kokettiert und dessen Dialoge zynische Frauenverachtung verraten. Gedacht als Star-Vehikel für den Schlagersänger Howard Carpendale.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)