Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heidi und Peter

Originaltitel: HEIDI UND PETER

Aus der Serie Heidi (1952): Heidi (1952) (1952), Heidi und Peter (1955)

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Präsens
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 11.3.1955/23.10.2006 DVD
DVD-Anbieter: Ufa (FF, Mono dt.)

Darsteller: Heinrich Gretler (Alp-Oehi), Elsbeth Sigmund (Heidi), Thomas Klameth (Geißenpeter), Emil Hegetschweiler (Lehrer), Willy Birgel (Herr Sesemann), Traute Carlsen (Großmutter Sesemann), Theo Lingen (Sebastian), Carl Wery (Dr. Classen), Max Haufler (Bäcker)

Produzent: Lazar Wechsler

Regie: Franz Schnyder

Drehbuch: Richard Schweizer, Max Haufler, David Wechsler, Paul Ruffy

Kamera: Emil Berna

Musik: Robert Blum

Schnitt: Hermann Haller

Vorlage: Johanna Spyri

Inhalt

Fortsetzung der Heidi"-Verfilmung von 1952: Zwischen Heidi, dem Hirtenjungen Peter und der gelähmten Klara aus Frankfurt entsteht über Hindernisse hinweg eine treue Kinderfreundschaft, die jedes von ihnen auf seinem Lebensweg weiterbringt. Ein vor allem an der Potenz des Regisseurs gemessen erschreckend anspruchsloser Kinder- und Heimatfilm. Was ihn sympathisch macht, sind vor allem die frischen und natürlichen Kinderszenen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)