Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die große Versuchung (1952)

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Rotary
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 18.12.1952/9.6.1963 ARD

Darsteller: Dieter Borsche (Richard Gerbrand), Ruth Leuwerik (Hilde), Erich Ponto (Prof. Dr. Gandolfi), Renate Mannhardt (Sylva), Heinrich Gretler (Bürgermeister Max Händel)

Produzent: C.W. Tetting

Regie: Rolf Hansen

Drehbuch: Kurt Heuser

Kamera: Friedl Behn-Grund, Franz Weihmayr

Musik: Mark Lothar

Schnitt: Anna Höllering

Vorlage: Hans Kades

Inhalt

Ein Medizinstudent hat während des Zweiten Weltkriegs als Assistenzarzt gearbeitet, wird nach Kriegsende halb wider Willen von einem Mäzen in die Position eines chirurgischen Oberarztes gedrängt und füllt die Stelle gewissenhaft aus, bis er sich - durch medizinische und private Probleme aufgewühlt - freiwillig der Justiz stellt und milde Richter findet. Ein typischer deutscher Arztfilm der 50er Jahre: larmoyant, von triefendem Edelmut und fern aller Realität.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)