Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Patty

Originaltitel: PATTY, Verweistitel: Schreie im Dunkel - Patty Hearst

Biografie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Atlantic Entertainment Group
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.10.1988/30.3.1989 Video

Darsteller: Natasha Richardson (Patricia Hearst), William Forsythe (Teko), Ving Rhames (Cinque), Frances Fisher (Yolanda), Jodi Long (Wendy Yoshimura)

Produzent: Thomas Coleman, Michael Rosenblatt

Regie: Paul Schrader

Drehbuch: Nicholas Kazan

Kamera: Bojan Bazelli

Musik: Scott Johnson

Schnitt: Michael R. Miller

Vorlage: Patricia Hearst, Marvin Moscow

Inhalt

Nach dem autobiografischen Bericht der Tochter des amerikanischen Zeitungskönigs Hearst beschreibt der Film deren Entführung im Jahr 1974 durch eine Terroristengruppe demagogisch als Albtraum in den Fängen einer überdrehten Politsekte. Dabei wird der Stoff fast vollständig aus allen politischen Bezügen gelöst. Auch als Studie über Gruppendruck und Gruppenpsychose zu plakativ und vordergründig. (Videotitel: Schreie im Dunkel - Patty Hearst")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)