Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

The Killing Fields - Schreiendes Land

Originaltitel: THE KILLING FIELDS, Verweistitel: Killing Fields - Schreiendes Land

Kriegsfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Warner Bros./Goldcrest/International Film Investors
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 22.2.1985/November 1985 Video/30.3.1999 DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo (FF P&S, DS dt.)

Darsteller: Sam Waterston (Sydney Schanberg), Haing S. Ngor (Dith Pran), John Malkovich (Al Rokoff), Julian Sands (Jon Swain), Craig T. Nelson (Militärattaché), Bill Paterson (Dr. McEntire), Athol Fugard (Dr. Sundeswal)

Produzent: David Puttnam

Regie: Roland Joffé

Drehbuch: Bruce Robinson

Kamera: Chris Menges

Musik: Mike Oldfield

Schnitt: Jim Clark

Auszeichnungen

Oscar (1985, Bester Nebendarsteller – Haing S. Ngor), Oscar (1985, Beste Kamera – Chris Menges), Oscar (1985, Bester Schnitt – Jim Clark)

Inhalt

Die Ereignisse in Kambodscha unmittelbar vor und nach dem Fall Pnom Penhs und der Machtübernahme durch die Roten Khmer. Nach einem authentischen Bericht des New York Times"-Reporters Sydney Schanberg rekonstruiert der Film dessen Erlebnisse im Bürgerkrieg und den Leidensweg seines Dolmetschers und Freundes in kambodschanischen Umerziehungslagern. Ein realistischer, detailgenauer Erstlingsfilm von außerordentlicher Eindringlichkeit und humaner Gesinnung, der sich zu einer höchst bemerkenswerten Auseinandersetzung mit einem fortwirkenden Kapitel jüngster Geschichte verdichtet."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)