Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Geheimaktion Crossbow

Originaltitel: OPERATION CROSSBOW, Verweistitel: Geheimakte Crossbow

Spionagefilm

Produktionsland: Großbritannien/Italien
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Carlo Ponti/MGM
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 2.9.1965

Darsteller: George Peppard (Lt. John Curtis), Trevor Howard (Prof. Lindemann), John Mills (Boyd), Richard Johnson (Duncan Sandys), Sophia Loren (Nora), Tom Courtenay (Robert Henshaw), Jeremy Kemp (Phil Bradley), Anthony Quayle (Bamford), Lilli Palmer (Frieda), Paul Henreid (Ziemann), Barbara Rütting (Hanna Reitsch), Ferdy Mayne

Regie: Michael Anderson

Drehbuch: Richard Imrie, Derry Quinn, Ray Rigby

Kamera: Erwin Hillier

Musik: Ron Goodwin

Schnitt: Ernest Walter

Inhalt

Drei ausgesuchte Agenten springen 1943 über Holland ab, um in einem Sabotage-Auftrag der deutschen Bedrohung durch Raketenwaffen entgegenzutreten. Aufwendiger amerikanischer Film, der seine interessante Story bis zum allzu kolportagehaften Schluß mit hinreichender Spannung erzählt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)