Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein fremder Klang

Originaltitel: CADENCE, Verweistitel: Cadence - Ein fremder Klang

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: International Movie Group/Northern Lights Entertainment
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.6.1991/25.11.1991 Video/21.11.1992 premiere

Darsteller: Charlie Sheen (Bean), Martin Sheen (Sgt. McKinney), F. Murray Abraham (Garcia), Blu Mankuma (Spoonman), Laurence Fishburne (Stokes)

Produzent: Richard Davis, Glennis Liberty

Regie: Martin Sheen

Drehbuch: Dennis Shryack, Martin Sheen

Kamera: Richard Leiterman

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Martin Hunter

Vorlage: Gordon Weaver

Inhalt

Ein psychopathischer Sergeant sperrt einen renitenten Soldaten, der ihn an seinen Sohn erinnert, in einer süddeutschen US-Kaserne mit fünf Farbigen zusammen. Statt sich gegenseitig an die Kehle zu gehen, entwickelt sich in der Haft eine aus der Not geborene Gemeinschaft. Gut gemeinter, aber hölzern inszenierter Film, dessen Thema in der Voraussehbarkeit und Spannungslosigkeit der ungelenken Dramaturgie jede Kraft verliert. (Videotitel: Cadence - Ein fremder Klang")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)