Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Mann wird gejagt

Originaltitel: THE CHASE

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Horizon
Länge: 124 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 4.10.1966/7.8.1970 Kino DDR/26.4.1975 DFF 1

Darsteller: Marlon Brando (Sheriff Calder), Jane Fonda (Anna Reeves), Robert Redford (Bubber Reeves), E.G. Marshall (Val Rogers), Angie Dickinson (Ruby Calder), Janice Rule (Emily Stewart), Miriam Hopkins (Mrs. Reeves), Martha Hyer (Mary Fuller), Richard Bradford (Danon Fuller), Robert Duvall (Edwin Stewart), James Fox (Jason Jake" Rogers"), Bruce Cabot (Sol), Amy Fonda

Produzent: Sam Spiegel

Regie: Arthur Penn

Drehbuch: Lillian Hellman

Kamera: Joseph LaShelle

Musik: John Barry

Schnitt: Gene Milford

Vorlage: Horton Foote

Inhalt

Ein texanischer Sheriff versucht ohne Erfolg, einen ausgebrochenen Sträfling vor der Lynchjustiz zu bewahren. Streckenweise dichter und packender Versuch, ein aufrüttelndes Bild der von Rassenhaß und Vorurteilen beherrschten amerikanischen Südstaaten in den 60er Jahren zu zeichnen; jedoch mangelt es dem Drama an geistig-ethischer Entschiedenheit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)