Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Adios Sabata

Originaltitel: INDIO BLACK, SAI CHE TI DICO: SEI UN GRAN FIGLIO DI...

Italowestern, Komödie

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Europee Associate
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 9.3.1971

Darsteller: Yul Brynner (Sabata), Dean Reed (Ballantine), Pedro Sanchez (Escudo), Gérard Herter (Skimmel), Gianni Rizzo, Sal Borgese (September), Franco Fantasia (Ocano), Joseph Persaud (Gitano), Salvatore Billa (Manuel), Massimo Carocci (Juan), Antonio Gradoli (Major)

Produzent: Alberto Grimaldi

Regie: Frank Kramer

Drehbuch: Renato Izzo, Gianfranco Parolini

Kamera: Sandro Mancori

Musik: Bruno Nicolai

Schnitt: Frank Kramer, Salvatore Avantario

Inhalt

Mexiko zur Zeit der Herrschaft Kaiser Maximilians: ein Faß voller Gold, den Österreichern durch die Schießkünste und gerissenen Tricks eines von den Revolutionären engagierten legendären Revolverhelden abgelistet, zerrinnt im Wüstensand. Ambitionierte Parodie auf Italo-Western, die die Klischees der Gattung streckenweise amüsant verspottet, aber trotz gelungener Einfälle in die selbstzweckhaften Effekte der Gattung zurückfällt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)