Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Adieu, Lebewohl, Goodbye

Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Alfa
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 29.8.1961

Darsteller: Bibi Johns (Eva Moretti, Sängerin), Senta Berger (Gaby), Michael Cramer (Ralph Martell, Reporter), Georg Thomalla (Luciano Moretti), Rudolf Platte (Carlo Gualdi), Marietto (Carlo), Trude Herr (Tilli Adler), Bill Ramsey (Fiorelli)

Produzent: Artur Brauner

Regie: Paul Martin

Drehbuch: Gustav Kampendonk

Kamera: Ernst W. Kalinke, Hans Schneeberger

Musik: Gert Wilden

Schnitt: Jutta Hering

Inhalt

Ein von seinen vielbeschäftigten Eltern vernachlässigter kleiner Junge gibt der Polizei Anlaß zur Großfahndung, einem Zeitungsreporter Gelegenheit zu Karriere und Heirat. Der dünne Handlungsfaden hält nur mit Mühe die Schlagernummern, um derentwillen das Ganze angerichtet worden ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)