Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Trügerische Leidenschaft

Originaltitel: DECEPTION

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1946
Produktionsfirma: Warner Bros.
Länge: 111 Minuten
Erstauffuehrung: 9.10.1989 ARD

Darsteller: Bette Davis (Christine Radcliffe), Claude Rains (Alexander Hollenius), Paul Heinreid (Karel Novak), John Abbott (Bertram Gribble), Benson Fong (Manservant)

Produzent: Henry Blanke

Regie: Irving Rapper

Drehbuch: John Collier, Joseph Than

Kamera: Ernest Haller

Musik: Erich Wolfgang Korngold, Leo F. Forbstein

Schnitt: Alan Crosland jr.

Vorlage: Louis Verneuil

Inhalt

Eine Pianistin in New York, die sich als mittellose Studentin aushalten ließ, heiratet ihren totgeglaubten Jugendfreund, der als erstklassiger Cellist nach Kriegsende plötzlich auftaucht. Sie verstrickt sich in Lügen und steigert sich in hysterische Ängste, daß der maßlos eifersüchtige, zynische Komponist die Wahrheit aufdecken könnte. Ein melodramatisch aufbereitetes Frauenschicksal, das über alle Unsinnigkeiten der Handlung hinweg von schauspielerischen Glanzleistungen getragen wird; Hollywood-Unterhaltung aus einem Guß.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)