Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tödlicher Tag

Originaltitel: THE LONG DAY'S DYING

Kriegsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Junction
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 14.2.1969

Darsteller: David Hemmings (John), Tony Beckley (Cliff), Alan Dobie (Helmut), Tom Bell (Tom)

Produzent: Peter Collinson, Harry Fine

Regie: Peter Collinson

Drehbuch: Charles Wood

Kamera: Brian Probyn

Schnitt: John Trumper

Vorlage: Alan White

Inhalt

Im Zweiten Weltkrieg wird für drei von ihrer Truppe abgeschnittene Engländer das Abenteuer des Krieges allmählich zur blutigen Wirklichkeit. Im Verzicht auf den üblichen Aufwand ungewöhnlicher, in der Analyse des Verhaltens beklemmender Antikriegsfilm.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)