Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die gekaufte Frau

Originaltitel: GEBROKEN SPIEGELS, Verweistitel: Zerbrochene Spiegel

Frauenfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: Niederlande
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Sigma
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 26.4.1985/17.1.1986 Video

Darsteller: Lineke Rijxman (Diane), Henriette Tol (Dora), Coby Stunnenberg (Ellen), Carla Hardy (Irma), Marijke Veugelers (Francine), Arline Renfurm (Tessa), Hedda Tabet (Jacky)

Produzent: Matthijs van Heijningen

Regie: Marleen Gorris

Drehbuch: Marleen Gorris

Kamera: Frans Bromet

Musik: Georges Bossaers, Lodewijk de Boer

Schnitt: Hans van Dongen

Inhalt

Die Beschreibung des Alltags in einem Amsterdamer Bordell, verbunden mit der Jagd eines Frauenmörders nach einem neuen Opfer. Weniger an Einzelschicksalen als an der Darstellung alltäglicher Gewalt gegen Frauen interessiert, fängt der Film ein menschenverachtendes Milieu präzise ein; die Regisseurin inszeniert bewußt plakativ-trivial, ohne die Enthüllungen" spekulativ auszuschlachten und versucht, ein großes Maß an Schockwirkung und Betroffenheit zu erzielen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)