Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Bestie der Wildnis

Originaltitel: ARROWHEAD

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.10.1954

Darsteller: Charlton Heston (Ed Bannon), Jack Palance (Toriano), Katy Jurado (Nita), Brian Keith (Captain North), Mary Sinclair (Lela Wilson), Milburn Stone (Sandy MacKinnon), Richard Shannon (Lt. Kirk), Lewis Martin (Col. Weybright), Frank de Kova (Chief Chattez), Robert Wilke (Sgt. Stone), Pat Hogan (Jim Eagle)

Regie: Charles Marquis Warren

Drehbuch: Charles Marquis Warren

Kamera: Ray Rennahan

Musik: Paul Sawtell

Schnitt: Frank Bracht

Vorlage: W.R. Burnett

Inhalt

Ein weißer Ziehsohn der Apachen, der die Indianer haßt, beendet deren Aufstand, indem er sich dem Zweikampf mit dem Häuptling - seinem persönlichen Feind - stellt und ihn tötet. Trotz guter Darsteller und bemerkenswertem Einsatz der Technicolor-Farben eher ein Durchschnittswestern mit den gängigen Feindbildern.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)