Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Heißes Spiel für harte Männer

Originaltitel: EL CRIMEN TAMBIEN JUEGA

Abenteuerfilm, Komödie

Produktionsland: BR Deutschland/Spanien/Italien
Produktionsjahr: 1968
Produktionsfirma: Rapid/Tecisa/P.E.A.
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 17.1.1969

Darsteller: Laurence Harvey (Jeff Miller), Ann-Margret (Laura), Ivan Desny (Ginis), Pepe Calvo (Col. Benson), Camilla Horn (Mrs. Brown), Jan Hendriks, Luis Davila

Produzent: Wolf C. Hartwig

Regie: Nino Zanchin

Drehbuch: Pietro Catella, Manfred R. Köhler

Kamera: Cecilio Paniagua

Musik: Luis Enriquez Bacalov

Schnitt: Eugenio Alabiso, Hans Zeiler

Inhalt

Ein stellungsloser Croupier legt im Orient einem Ring von Falschspielern das Handwerk. Abenteuerunterhaltung nach Schema, mäßig spannend, aber ohne sonderliche Härten. Immerhin beschert der nach ältester Kintopp-Manier gefertigte Film ein amüsantes Wiedersehen mit dem einstigen UFA-Star Camilla Horn in einer munteren Kicher-, Quietsch- und Plapper-Rolle.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)