Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rocky V

Originaltitel: ROCKY V

Aus der Serie Rocky: Rocky (1976), Rocky II (1978), Rocky 3 - Das Auge des Tigers (1981), Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts (1985), Rocky V (1990)

Boxerfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.12.1990/8.8.1991 Video/13.10.1992 premiere/16.11.2004 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Sylvester Stallone (Rocky Balboa), Talia Shire (Adrian), Burt Young (Paulie), Sage Stallone (Rocky jr.), Tommy Morrison (Tommy), Burgess Meredith (Mickey), Richard Gant (George W. Duke), Tony Burton (Tony)

Produzent: Irwin Winkler, Robert Chartoff

Regie: John G. Avildsen

Drehbuch: Sylvester Stallone

Kamera: Steven Poster

Musik: Bill Conti

Schnitt: John G. Avildsen, Michael N. Knue

Inhalt

Völlig verarmt kehrt der Boxweltmeister Rocky nach Little Italy zurück und muß sich mit seiner Familie in aller Bescheidenheit einrichten. In dem jungen Boxtalent Tommy sieht er die Chance, als Trainer und Manager Fuß zu fassen, übersieht dabei jedoch, daß er ausgenutzt wird und sich der Familie entfremdet. Unbefriedigende Fortsetzung der Boxer-Saga, dialoglastig und hölzern inszeniert, voller dramaturgischer Schwächen, sogar in den Boxszenen langweilig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)