Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Später Frühling

Originaltitel: BANSHUN

Drama

Produktionsland: Japan
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Shochiku
Länge: 105 Minuten
Erstauffuehrung: 15.3.1972 ARD

Darsteller: Chishû Ryû (Der Vater, Shukichi Somiya), Setsuko Hara (Die Tochter, Noriko), Yumeji Tsukioka (Aya Kitagawa), Haruko Sukimura (Die Tante, Masa Taguchi)

Regie: Yasujirô Ozu

Drehbuch: Kôgo Noda, Yasujirô Ozu

Kamera: Yûshun Atsuta

Musik: Senji Ito

Schnitt: Yoshiyasu Hamamura

Inhalt

Ein verwitweter Professor, der seit dem frühen Tod seiner Frau von seiner Tochter versorgt wird, erreicht nur durch die Behauptung, daß er wieder zu heiraten gedenke, daß seine Tochter heiratet und ihn verläßt. Mit großer Sensibilität gestaltetes Werk, das sich mit Konfliktsituationen innerhalb der japanischen Familie befaßt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)