Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Brief an den Weihnachtsmann

Originaltitel: THE KID WHO LOVED CHRISTMAS

Kinderfilm, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Paramount/Eddie Murphy
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 19.12.1990 Video/11.12.1994 Kabelkanal

Darsteller: Cicely Tyson (Etta Lewison), Michael Warren (Tony Parks), Ray Parker jr. (T.C. Milton), Sammy Davis jr. (Sideman), Gilbert Lewis (Ed Slater)

Produzent: Sam Egan

Regie: Arthur Allan Seidelman

Drehbuch: Sam Egan

Kamera: Hanania Baer

Musik: Stanley Clarke

Schnitt: Bert Glatstein

Inhalt

Ein Waisenjunge lebt glücklich bei seinen Adoptiveltern. Als die Mutter bei einem Unfall stirbt, wird dem Mann das Sorgerecht entzogen, der Junge von einer Familie zur anderen gereicht. Dreh- und Angelpunkt ist eine uneinsichtige Vormundschaftsbeamtin, die dem Vater immer wieder Knüppel zwischen die Beine wirft. In seiner Not wendet sich der Junge an den Weihnachtsmann, der ein denkwürdiges Treffen arrangiert, bei dem der Beamtin die Augen aufgehen. Rührselige Weihnachtsgeschichte, in der sich eine Riege schwarzer Film- und Fernsehstars ein Stelldichein gibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)