Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Deathstalker III

Originaltitel: DEATHSTALKER III AND THE WARRIORS FROM HELL, Verweistitel: Deathstalker III - Die Armee der Toten

Fantasyfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: New Classics
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 16 (gek. 12)
Erstauffuehrung: 30.7.1990 Video

Darsteller: John Allen Nelson (Deathstalker), Carla Herd (Clarissa/Elezena), Thom Christopher (Troxartes), Terri Treas (Camisarde), Aaron Hernan (Nicias), Roger Curdney (Inares), Agustin Salvat (Makut), Claudia Inchaurregui (Marinda)

Produzent: Robert North, Alfonso Corona

Regie: Alfonso Corona

Drehbuch: Howard R. Cohen

Kamera: Javier Cruz

Musik: Israel Torres, Alejandro Rulfo

Inhalt

Der Abenteurer Deathstalker gelangt in den Besitz eines Edelsteins, der zusammen mit zwei weiteren Juwelen absolute Macht verheißt. Ein Zauberer, der bereits über diese beiden Steine verfügt, will den dritten in seine Gewalt bringen, um dann eine Armee der Toten aufzustellen und das Land zu beherrschen. Der Plan wird vereitelt, der Zauberer besiegt, und anstatt in Knechtschaft zu geraten, wird das Land zum blühenden Paradies. Dritter Teil einer Fantasy-Serie, die sich wie ihre Vorgänger (vgl. Mystor - Der Todesjäger") durch mystischen Firlefanz, martialisches Schwertergerassel und unfreiwillige Komik auszeichnet."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)