Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Laser Mission

Originaltitel: LASER MISSION

Spionagefilm

Produktionsland: USA/BR Deutschland
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Karat/IMV/Azimuth/Interfilm
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 18 (gek. 16)
Erstauffuehrung: 13.11.1990 Video/14.6.1995 RTL

Darsteller: Brandon Lee (Gold), Debi Monahan (Alissa), Ernest Borgnine (Professor Braun), Graham Clark (Kalishnakow), Werner Pochath (Eckhardt)

Produzent: Claus Czaika, Hans Kühle

Regie: Beau Davis

Drehbuch: Phillip Guteridge, David A. Frank

Kamera: Hans Kühle jr.

Musik: David Knopfler

Schnitt: E. Selavie, Andrea Glück

Inhalt

Ein CIA-Agent soll einen vom KBG nach Angola verschleppten Professor befreien. Im Kampf gegen russische und kubanische Bösewichter sowie einen sadistischen österreichischen Waffenhändler unterstützt ihn eine selbstbewußte, recht derbe Agentin. Dürftiger James-Bond-Verschnitt, der auf überkommene Feindbilder setzt; beinahe comic-artig in Erzählweise und Darstellung, werden Verfolgungsjagden und Schießereien ohne Gespür für Timing einfallslos und bisweilen genüßlich aneinandergereiht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)