Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Affäre Garibaldi

Originaltitel: THE HOUSE ON GARIBALDI STREET

Literaturverfilmung, Spionagefilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: ABC/Charles Fries
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: Mai 1989 Video

Darsteller: Chaim Topol (Michael), Nick Mancuso (Ari), Janet Suzman (Hedda), Martin Balsam (Isser Harel), Leo McKern (David Ben Gurion)

Produzent: Mort Abrahams

Regie: Peter Collinson

Drehbuch: Steve Shagan

Kamera: Alejandro Ulloa

Musik: Charles Bernstein

Schnitt: Gene Fowler jr.

Vorlage: Isser Harel

Inhalt

Der israelische Geheimdienst erhält den Auftrag, den früheren SS-Kommandanten Adolf Eichmann in Argentinien aufzuspüren und zu entführen, damit er in Israel vor Gericht gestellt werden kann. Fürs Fernsehen entstandener Film, der akribisch die Geheimdienstaktivitäten beschreibt; stimmig in den Details und um Authentizität bemüht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)