Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Menschenraub (1955)

Originaltitel: RANSOM

Drama, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: MGM
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 11.10.1956/22.10.1966 ZDF

Darsteller: Glenn Ford (David G. Stannard), Donna Reed (Edith Stannard), Leslie Nielsen (Charlie Telfer), Juano Hernandez (Jesse Chapman), Robert Keith (Chief Jim Backett), Bobby Clark (Andy Stannard)

Produzent: Nicholas Nayfack

Regie: Alex Segal

Drehbuch: Cyril Hume, Richard Maibaum

Kamera: Arthur E. Arling

Musik: Jeff Alexander

Schnitt: Ferris Webster

Inhalt

Das Drama einer erpresserischen Kindesentführung in den USA. Keine Kriminalunterhaltung im eigentlichen Sinne, sondern ein psychologisches und sozialkritisches Dialogstück, das durch Schwarz-Weiß-Malerei, verwaschene Gesellschaftskritik und Pathos an Glaubwürdigkeit einbüßt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)