Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Pathfinder

Originaltitel: OFELAS, Verweistitel: Die Rache des Fährtensuchers

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Norwegen
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Filmkameratene/Mayco/Norsk Film/The Norway Film Development
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.11.1988/März 1989 Video/15.12.1989 Kino DDR/1.3.1993 ZDF

Darsteller: Mikkel Gaup (Aigin), Inger Utzi (Schwester), Svein Scharffenberg (Tschuden-Häuptling), Ingvald Guttorm (Vater), Ellen Anne Buljo (Mutter)

Produzent: John M. Jacobsen

Regie: Nils Gaup

Drehbuch: Nils Gaup

Kamera: Erling Thurmann-Andersen

Musik: Nils-Aslak Valkeapää, Marius Muller, Kjetil Bjerkestrand

Schnitt: Nils Pagh Andersen

Inhalt

Ein 16jähriger Junge verliert in der eisigen Kälte Lapplands seine Familie durch mordgierige und plündernde Mitglieder eines feindlichen Volksstammes und muß erkennen, daß er auf seine persönliche Rache zugunsten des Wohls seines Volkes verzichten muß. Vor grandioser Naturkulisse angesiedelter spannender, in einzelnen Szenen recht drastischer Abenteuerfilm nach einer alten samischen Legende. Klassische Genre-Elemente werden mit ethnischer Genauigkeit und einem Plädoyer für ein friedfertiges Dasein in der Gemeinschaft verbunden. (Fernsehtitel: Die Rache des Fährtensuchers")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)