Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

So ein Satansbraten

Originaltitel: PROBLEM CHILD

Aus der Serie So ein Satansbraten: So ein Satansbraten (1989), Ein Satansbraten kommt selten allein (1991)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Universal
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 8.11.1990/5.6.1991 Video

Darsteller: John Ritter (Ben), Amy Yasbeck (Flo), Michael Oliver (Junior), Jack Warden (Big Ben), Gilbert Gottfried (Mr. Peabody), Michael Richards (Martin Beck), Peter Jurasik (Roy)

Produzent: Robert Simonds

Regie: Dennis Dugan

Drehbuch: Scott Alexander, Larry Karaszewski

Kamera: Peter Lyons Collister

Musik: Miles Goodman

Schnitt: Daniel Hanley, Michael Hill

Inhalt

Ein Junge bereitet seinen Adoptiveltern als wahrer Satansbraten" die Hölle auf Erden, wobei sich seine drastischen Streiche als unbewußte Reaktion auf die mangelnde Liebe der Erwachsenen zu erkennen geben, die in ihm ein Statussymbol sehen. Bewußt respekt- und geschmacklose Attacke wider die Bigotterie scheinbarer bürgerlicher Wohlanständigkeit, die als rabenschwarze Komödie den neurotischen Erwachsenen die Schuld am kindlichen Fehlverhalten zuweist; trotz der überdrehten Form nachdenklich stimmend."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)