Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Broken Silence (1988)

Originaltitel: KLASSEZÄMEKUNFT, Verweistitel: Klassentreffen

Kriminalfilm

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Condor/Regier/Basler Versicherung/Deuber & Stierlin Prod./DRS/ORF/SWF
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 23.3.1990 Video/18.5.1990 Kino DDR/29.5.1991 ARD

Darsteller: Anne-Marie Blanc (Senta von Meissen), Paul Hubschmid (Rolf Zeller), Stephanie Glaser (Lisbeth Schneider), Lukas Ammann (Fritz Erne), Eva Landgraf (Emmy Erne), Hannes Schmidhauser (Albert Ehrensperger), Inigo Gallo (Peter Engler)

Regie: Walter Deuber, Peter Sterlin

Drehbuch: Walter Deuber, Peter Sterlin

Kamera: Edwin Horak

Musik: Jonas C. Haefeli, Polo Hofer

Schnitt: Daniela Roderer

Inhalt

50 Jahre nach ihren Schulabschluß lädt eine alte Dame acht Schulkameraden zu einem Klassentreffen ein. Doch die Wiedersehensfreude bleibt nicht ungetrübt, denn bald stirbt ein Gast nach dem anderen eines unnatürlichen Todes. Es gilt, eine alte Schuld zu begleichen. Anspruchslos-banale Kriminalgeschichte nach dem Prinzip der Zehn kleinen Negerlein". (TV-Titel: "Klassentreffen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)