Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Eintritt zur Hölle

Originaltitel: PASSPORT TO TERROR

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Finnegan-Pinchuck/Orion TV
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: Februar 1990 Video/14.6.1991 premiere

Darsteller: Lee Remick (Gene LePere), Norma Aleandro (Isha), Tony Goldwyn (Ken), Roy Thinnes (Jimmy), John Standing (Charnaud), Shanit Keter (Lufti), Susanne Wouk (Neshe), Jim Antonio (Gant), Gonca Ondemir (Sara), Sirri Murad (Richter)

Produzent: Lou Antonio, Peter Nelson

Regie: Lou Antonio

Drehbuch: Rose Leiman Goldemberg

Kamera: Larry Pizer

Musik: Paul Chihara

Schnitt: Gary Griffen

Vorlage: Gene LePere

Inhalt

Eine ahnungslose Amerikanerin wird am Ende ihres Türkei-Urlaubs wegen Antiquitätenschmuggels festgenommen. Ihr droht eine Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren. Obwohl ihre Anwältin und die Angehörigen der amerikanischen Botschaft sich um sie bemühen, wird sie in ein türkisches Frauengefängnis eingewiesen. Auf Kaution freigelassen, kann sie sich absetzen; später wird sie in Abwesenheit freigesprochen. Dramatischer Fernsehfilm nach einer wahren Begebenheit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)