Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eine Frau steht ihren Mann

Originaltitel: SWITCHING CHANNELS

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Rank Organisation
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 8.9.1988/Februar 1989 Video

Darsteller: Burt Reynolds (John L. Sullivan IV), Kathleen Turner (Christy Colleran), Christopher Reeve (Blaine Bingham), Ned Beatty (Roy Ridnitz), Henry Gibson (Ike Roscoe)

Produzent: Martin Ransohoff

Regie: Ted Kotcheff

Drehbuch: Jonathan Reynolds

Kamera: François Protat

Musik: Michel Legrand

Schnitt: Thom Noble

Vorlage: Charles MacArthur, Ben Hecht

Inhalt

Verfilmung eines Bühnenstücks aus dem Zeitungsmilieu, das schon von Lewis Milestone, Howard Hawks und Billy Wilder adaptiert wurde: Eine Reporterin will sich ins Privatleben zurückziehen. Die letzte Reportage gewinnt sie jedoch für den Beruf zurück und auch für ihren ehemaligen Chef und Mann. Mäßige Unterhaltung, die sich an den klassischen Vorbildern kaum messen kann, auch wenn die Story zeitgemäß ins Fernsehmilieu versetzt wurde.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)