Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Dadah bedeutet Tod

Originaltitel: DADAH IS DEATH, Verweistitel: In Malaysia wartet der Tod

Melodram

Produktionsland: Australien/USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Roadshow, Coote and Caroll/Steve Krantz/Goldwyn TV Prod.
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 6.3.1991 Video

Darsteller: Julie Christie (Barbara Barlow), Victor Banerjee (Anwalt Karpal Singh), Hugo Weaving (Kevin Barlow), John Polson (Brian Jeffrey Chambers), Sarah Jessica Parker (Rachel Goldman)

Produzent: Jerry London

Regie: Jerry London

Drehbuch: Bill Kerby

Kamera: Julian Penney

Musik: Fred Karlin

Schnitt: Michael Brown

Inhalt

Eine Mutter kämpft um das Leben ihres Sohnes, der gemeinsam mit einem Freund in Malaysia mit Heroin im Gepäck verhaftet wurde und nun mit der Todesstrafe rechnen muß. Der melodramatische, engagierte Film basiert auf tatsächlichen Ereignissen aus dem Jahr 1986 um die Australierin Barbara Barlow; die Kino- bzw. Videofassung eines ursprünglich 200minütigen Fernsehfilms. (Fernsehtitel: In Malaysia wartet der Tod")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)