Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Maya (1988)

Originaltitel: MAYA

Horrorfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Reteitalia/Trio Cinema Le Televisione
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 20.7.1989 Video

Darsteller: Mariella Valentini (Lisa), Peter Phelps (Peter), Cyrus Elias (Francisco), William Berger (Slivak), Mariangelica Ayala (Jahaira)

Produzent: Maurizio Tedesco

Regie: Marcello Avallone

Drehbuch: Marcello Avallone, Andrea Purgatori, Maurizio Tedesco

Kamera: Silvano Ippoliti

Musik: Gabriele Ducros

Schnitt: Adriano Tagliavia

Inhalt

Die Bewohner eines mittelamerikanischen Dorfes leben in Furcht vor einem Maya-Geist. Als ein amerikanischer Geisterforscher Kontakt mit dem Dämon aufnimmt, wird aus dem Aberglauben grausige Wirklichkeit. Geschmackloser Horror um mittelalterlichen Hokuspokus, der deftige Sexszenen mit abgefeimten Tötungsritualen und Quälereien vermengt. Fehlende Zusammenhänge werden mit langatmigen Auslassungen über das Übernatürliche gekittet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)