Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Death on Safari

Originaltitel: TEN LITTLE INDIANS, Verweistitel: Ten Little Indians

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Breton Film/Cannon
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: März 1990 Video

Darsteller: Donald Pleasence (Justice Wargrave), Brenda Vaccaro (Marion Marshall), Frank Stallone (Captain Lombard), Herbert Lom (Romensky), Sarah Maur Thorp (Vera Claythorne), Yehuda Efroni (Dr. Hans Werner), Paul Smith (Elmo Rodgers), Moira Lister (Ethel Rodgers)

Produzent: Harry Alan Towers, Michael Hartman

Regie: Alan Birkinshaw

Drehbuch: Jackson Hunsicker, Gerry O'Hara

Kamera: Bernard Ford, Arthur Lavia

Musik: George S. Clinton

Schnitt: Penelope Shaw

Vorlage: Agatha Christie

Inhalt

Ein unbekannter Rächer hat zehn Personen mit dunkler Vergangenheit in ein von der Außenwelt abgeschnittenes Safari-Camp bestellt, um sie nach einem perfiden Plan einzeln umzubringen. Weitere Neuauflage des klassischen Krimis von Agatha Christie; stimmungsvolle Afrika-Bilder und vorsichtige Korrekturen" in der Charakterzeichnung können nicht darüber hinwegtäuschen, daß dem Stoff keine neuen Aspekte abgewonnen wurden - dem schauspielerischen Bemühen wird zugunsten einer läppischen Schluß-Pointe die Spitze genommen. (Titel auch: "Ten Little Indians", TV: "Tödliche Safari")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)