Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der knallharte Prinzipal

Originaltitel: LEAN ON ME, Verweistitel: Lean on me - Joe Clark gibt nicht auf

Drama, Jugendfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Warner Bros.
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 10.7.1990 Video/4.4.1995 RTL 2

Darsteller: Morgan Freeman (Joe Clark), Beverly Todd (Ms. Levias), Robert Guillaume (Dr. Frank Napier), Alan North (Bürgermeister Bottman), Lynne Thigpen (Leona Barrett), Jermaine Hopkins (Thomas Sams)

Produzent: Norman Twain

Regie: John G. Avildsen

Drehbuch: Michael Schiffer

Kamera: Victor Hammer

Musik: Bill Conti

Schnitt: John Carter, John G. Avildsen

Inhalt

Ein schwarzer Lehrer und Bürgerrechtler bekämpft im Auftrag der überforderten Stadtverwaltung mit eiserner Hand die chaotischen Zustände an der Eastside High School. Drogendealer werden von der Schule verwiesen, unfähige Lehrer gefeuert, lernunwilligen Schülern wird der Zutritt verwehrt. Der Kasernenhofton des Prinzipals macht ihm Feinde, aber als er ins Gefängnis wandert, setzen sich Schüler und Lehrer für ihn ein. Filmisches Denkmal für den kämpferischen Lehrer Joe Clark, das weit übers Ziel hinausschießt; nur anfänglich spannend, dann voller Klischees und fragwürdig in der Aussage, daß demokratische Gesinnung dem Chaos Tür und Tor öffnet. (TV-Titel: Lean on me - Joe Clark gibt nicht auf")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)