Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hardware

Originaltitel: HARDWARE, Verweistitel: M.A.R.K. 13

Science-Fiction-Film

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Wicked Films/Palace Pictures
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 18; nf (DVD: ab 18 & ungepr
Erstauffuehrung: 8.11.1990/21.3.1991 Video/9.7.1993 premiere/12.2.2003 DVD (Laser Paradise)/2005 DVD (Laser Paradise
DVD-Anbieter: Laser Paradise & Retrofilm (FF, DD5.1 engl./dt.), CMV (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Dylan McDermott (Mo), Stacey Travis (Jill), John Lynch (Shades), William Hootkins (Lincoln), Mark Northover (Alvy), Iggy Pop (Bob), Oscar James, Paul McKenzie, Carl McCoy

Produzent: Joanne Sellar, Paul Trybits

Regie: Richard Stanley

Drehbuch: Richard Stanley

Kamera: Steven Chivers

Musik: Simon Boswell

Schnitt: Derek Trigg

Effekt: Image Animation, Image Animation, Barney Jeffrey, Barney Jeffrey, Bob Keen, Bob Keen

Inhalt

Ein auf dem Schrottplatz gefundener Kopf eines Kampf-Cyborgs soll Teil eines Kunstwerks werden, erwacht aber, mit anderen Teilen zusammengeschweißt, zu neuem Killer-Leben. Nach einem langen Duell kommt die Schöpferin mit dem Leben davon. Erstaunlich stilsicherer, billig produzierter, recht harter Endzeit-Horror mit einer beachtlichen Musikdramaturgie. (Neuer Kino- und Videotitel: M.A.R.K. 13")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)