Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rhea M... Es begann ohne Warnung

Originaltitel: MAXIMUM OVERDRIVE, Verweistitel: Stephen Kings Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung

Horrorfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Dino De Laurentiis Corp.
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 20.11.1986/30.4.1987 Video/23.8.1991 premiere/20.8.2002 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt

Darsteller: Emilio Estevez (Bill Robinson), Pat Hingle (Hendershot), Laura Harrington (Brett), Yeardley Smith (Connie), John Short (Curt), Ellen McElduff (Wanda June), J.C. Quinn (Duncan), Christopher Murney (Camp Loman), Stephen King

Produzent: Martha Schumacher

Regie: Stephen King

Drehbuch: Stephen King

Kamera: Armando Nannuzzi

Musik: AC/DC

Schnitt: Evan Lottman

Effekt: Barry Nolan, Barry Nolan, Van der Veer Foto Effects, Van der Veer Foto Effects, Dean Gates, Dean Gates

Inhalt

Als die Erde in den Schweif des Kometen Rhea M" eintaucht, wendet sich die Technik plötzlich gegen ihre Erfinder. Eine zusammengewürfelte Gruppe von Menschen muß sich gegen "mordende" Trucks zur Wehr setzen. Unlogisch aufgebauter und von Horror-Kultautor Stephen King enttäuschend platt inszenierter B-Film, der Humor mit Vulgarität und Spannung mit billigen Effekten verwechselt. (TV-Titel: "Stephen Kings Rhea M - Es begann ohne Vorwarnung")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)