Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Terminal Choice - Todespoker

Originaltitel: TERMINAL CHOICE, Verweistitel: Todespoker

Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film, Thriller

Produktionsland: Kanada
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: Magder Film/ITC Entertainment
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 1986 Video/25.12.1989 RTL plus

Darsteller: David McCallum (Dr. Dodson), Diane Venora (Anna), Joe Spano (Frank Holt), Robert Joy (Dr. Rimmer), Don Francks (Chauncey Rand), Nicholas Campbell (Henderson), Ellen Barkin (Mary O'Connor)

Regie: Sheldon Larry

Drehbuch: Neil Bell

Kamera: Zale Magder

Musik: Brian Bennett

Schnitt: Murray Magder

Vorlage: Peter Lawrence

Inhalt

In einer vollautomatischen Klinik, in der der Computer Diagnose und Therapie bestimmt, tötet der Chefarzt mehrere Patienten durch die Erprobung eines neuen Medikaments, um sich den Nobelpreis zu verschaffen. Ein fälschlich verdächtigter alkoholabhängiger Arzt und die Chefprogrammiererin entlarven ihn. Bizarrer Schocker mit abstruser Story und diffamierenden Ärzte-Klischees, dem auf der Suche nach durchaus spannend geratenen Effekten einige Geschmacksentgleisungen unterlaufen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)