Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Kampf um Endor

Originaltitel: EWOKS AND THE MARAUDERS OF ENDOR, Verweistitel: Ewoks - Kampf um Endor

Aus der Serie Die Ewoks: Die Ewoks - Karawane der Tapferen (1984), Kampf um Endor (1985)

Actionfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: Lucasfilm
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 6.11.1986/17.5.1988 Video

Darsteller: Aubree Miller (Cindel), Warwick Davis (Ewok Wicket), Wilford Brimley (Noa), Sian Phillips (Hexe Charal), Carel Struycken (König Terak), Niki Botelho, Eric Walker, John Gleason

Produzent: Thomas G. Smith

Regie: Jim Wheat, Ken Wheat

Drehbuch: Jim Wheat, Ken Wheat

Kamera: Isidore Mankofsky

Musik: Peter Bernstein

Schnitt: Eric Jenkins

Effekt: Industrial Light and Magic, Industrial Light and Magic

Inhalt

Das blonde Waisenkind Cindel und seine Freunde, die Ewoks, gewinnen auf einem fernen Planeten den Kampf gegen die Tyrannei der Echsenkrieger. Mischung aus Märchen, Science-Fiction und Actionfilm; für Kinder zu gewalttätig und blutrünstig. (TV-Titel: Ewoks - Kampf um Endor"; vgl. auch "Die Ewoks - Karawane der Tapferen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)