Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der lange Ritt zur Schule

Kinderfilm, Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Berlin""
Länge: 84 Minuten
Erstauffuehrung: 13.7.1982/11.8.1984 DFF 1/25.6.1995 ORB/28.8.2001 Video

Darsteller: Frank Träger (Alex), Iris Riffert (Maren), Klaus Piontek (Direktor), Barbara Schnitzler (Lehrerin), Rolf Hoppe, Dieter Franke (Hausmeister), Fritz Marquardt (Pferdekrüger), Gojko Mitic (Sportlehrer Geisel/Roter Milan)

Produzent: Wolfgang Rennebarth

Regie: Rolf Losansky

Drehbuch: Gisela Karau, Günther Karau, Rolf Losansky

Kamera: Helmut Grewald, Michael Göthe

Musik: Karl-Ernst Sasse

Schnitt: Ursula Zweig

Vorlage: Gerhard Holtz-Baumert

Inhalt

Der 12jährige Alex versetzt sich auf seinem Schulweg immer wieder in die Rolle der von ihm heiß geliebten Western-Helden und erlebt so einige aufregende Abenteuer, in die er viele Personen seines Schulalltags integriert. Fantasievoll erzähltes modernes Märchen, dessen Sprünge" zwischen Traum und Wirklichkeit sich nie verbrauchen und das unaufdringlich Medienverhalten hinterfragt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)