Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die nackte Kanone

Originaltitel: THE NAKED GUN: FROM THE FILES OF POLICE SQUAD

Aus der Serie Die nackte Kanone: Die nackte Kanone (1988), Die nackte Kanone 2 1/2 (1991), Die nackte Kanone 33 1/3 (1993)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 27.4.1989/Februar 1990 Video/2.3.1991 premiere/5.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., Mono dt.)

Darsteller: Leslie Nielsen (Frank Drebin), George Kennedy (Capt. Ed Hocken), Ricardo Montalban (Vincent Ludwig), Priscilla Presley (Jane Spencer), O.J. Simpson (Nordberg), Nancy Marchand (Bürgermeisterin), John Houseman (Fahrlehrer)

Produzent: Robert K. Weiss

Regie: David Zucker

Drehbuch: David Zucker, Jerry Zucker, Jim Abrahams, Pat Proft

Kamera: Robert Stevens

Musik: Ira Newborn

Schnitt: Michael Jablow

Inhalt

Ein Polizeileutnant versucht, bei einem Baseballspiel ein Attentat auf die englische Königin zu verhindern. Die Handlung ist Auslöser für ein Feuerwerk von Slapstick-Gags, absurden Parodien und Veralberungen erfolgreicher Film- und Fernsehgenres. Nicht immer dezent und geschmackvoll, aber irrsinnig komisch. Konzept und Hauptpersonen wurden der absurd-überdrehten Fernsehserie Police Squad" entnommen, die David und Jerry Zucker 1982/83 kreierten und von der einige Folgen hierzulande auf Video vertrieben wurden."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)