Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die goldene Robbe

Originaltitel: THE GOLDEN SEAL

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Samuel Goldwyn Comp.
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 4.9.1986/29.6.1987 Video

Darsteller: Torquil Campbell (Eric Lee), Steve Railsback (Jim Lee), Penelope Milford (Tania Lee), Michael Beck (Billy Crawford), Richard Narita

Produzent: Samuel Goldwyn jr.

Regie: Frank Zuniga

Drehbuch: John Groves

Kamera: Eric Saarinen

Musik: John Barry, Dana Kaproff

Schnitt: Robert Q. Lovett

Vorlage: James Vance Marshall

Inhalt

Einer alten Sage zufolge, die sich bei der indianischen Urbevölkerung der Aleuten erhalten hat, kehrt die goldene Robbe zurück, wenn Mensch und Natur im Einklang stehen. Der kleine Sohn eines Einwanderer-Ehepaares, das sich in der Einsamkeit durchschlägt, entdeckt das Tier in einer Orkannacht. Er entscheidet sich heftig gegen die materiellen Interessen der Erwachsenen, bis sein Vater einsichtig wird. Kinderfilm, der in stimmungsvollen Bildern die Notwendigkeit eines ökologischen Bewußtseins vermittelt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)