Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Harte und der Zarte

Originaltitel: LOOSE CANNONS

Komödie, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: TriStar Pictures
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; f (gek.12;f)
Erstauffuehrung: 2.8.1990/19.2.1991 Video/6.7.1992 premiere

Darsteller: Gene Hackman (Mac), Dan Aykroyd (Ellis), Dom DeLuise (Gutterman), Nancy Travis (Riva), Ronny Cox (Smiley), Robert Prosky, Paul Koslo

Produzent: Aaron Spelling, Alan Greisman

Regie: Bob Clark

Drehbuch: Richard Matheson, Bob Clark, Richard Christian Matheson

Kamera: Reginald H. Morris

Musik: Paul Zaza

Schnitt: Stan Cole

Inhalt

Ein Kriminalist und sein halbirrer Kollege jagen in Washington einen faschistischen Killer und verhindern durch ein Filmdokument und mit Hilfe des israelischen Geheimdienstes die Wahl eines ehemaligen Hitler-Helfers zum deutschen Bundeskanzler. Eine grobschlächtige und witzarme Kriminalkomödie, deren belanglose Blödeleien oft auf Kosten gesellschaftlicher Außenseiter gehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)