Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tödliche Fragen

Originaltitel: Q & A

Kriminalfilm, Literaturverfilmung, Polizeifilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Regency/Odyssey
Länge: 132 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 6.9.1990/25.2.1991 Video/23.5.1993 premiere

Darsteller: Nick Nolte (Mike Brennan), Timothy Hutton (Al Reilly), Armand Assante (Texador), Patrick O'Neal (Kevin), Jenny Lumet (Nancy Bosch), Luis Guzmán (Luis Valentin)

Produzent: Arnon Milchan, Burtt Harris

Regie: Sidney Lumet

Drehbuch: Sidney Lumet

Kamera: Andrzej Bartkowiak

Musik: Rubén Blades

Schnitt: Richard Cirincione

Vorlage: Edwin Torres

Inhalt

Ein junger Staatsanwalt deckt bei der Untersuchung eines Mordfalles, in den ein rassistischer Polizeioffizier verstrickt ist, ein Komplott seines Vorgesetzten auf. Der um eine Auseinandersetzung mit dem Klima von Rassismus und Gewalt bemühte Film entlarvt die Allgegenwart von Korruption in Kreisen der Polizei und Justiz, kann aber nicht vollends überzeugen, da das Buch zum Teil allzu stark konstruiert wirkt. Inszenierung und schauspielerische Leistungen liegen gleichwohl auf einem hohen Niveau.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)