Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Waffen der Frauen

Originaltitel: WORKING GIRL

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 113 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 9.3.1989/November 1989 Video

Darsteller: Harrison Ford (Jack Trainer), Sigourney Weaver (Katherine Parker), Melanie Griffith (Tess McGill), Alec Baldwin (Mick Dugan), Joan Cusack (Cyn)

Produzent: Douglas Wick

Regie: Mike Nichols

Drehbuch: Kevin Wade

Kamera: Michael Ballhaus

Musik: Carly Simon

Schnitt: Sam O'Steen

Auszeichnungen

Oscar (1989, Bester Filmsong: Let the river run – Carly Simon)

Inhalt

Die kleine Sekretärin einer New Yorker Börsenmakler-Firma rächt sich an ihrer Vorgesetzten, indem sie während deren Abwesenheit einen großen Deal ins Rollen bringt. Ein hintergründiges soziales Märchen aus der von Männern dominierten Finanzwelt New Yorks, das in Regie und Darstellerleistung an klassische Komödienvorbilder erinnert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)