Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Daffy und der Wal

Originaltitel: TADPOLE AND THE WHALE

Kinderfilm

Produktionsland: Kanada
Produktionsjahr: 1987/88
Produktionsfirma: Les Productions La Fête/Téléfilm Canada/New World Mutual
Länge: 91 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 23.2.1989/27.9.1989 Video

Darsteller: Fanny Lauzier (Daphne), Denis Forest (Michael), Marina Orsini (Julie), Félix-Antoine Leroux (Alex), Lise Thouin (Anne)

Produzent: Rock Demers

Regie: Jean-Claude Lord

Drehbuch: Jacques Bobet, André Mélançon

Kamera: Thomas Burstyn

Musik: Guy Trépanier, Normand Dube

Schnitt: Hélène Girard

Inhalt

Turbulente Ereignisse in einem Hotel an der kanadischen Küste, das ganz von einem fröhlich lachenden 12jährigen Mädchen dominiert wird, das mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet ist und den Gesängen der Buckelwale lauscht. Die Idylle wird bedroht, als der Besitzer das Hotel an einen Konzern verkaufen will, der aus der Gegend ein Touristenparadies machen will. Naiver, weitgehend langweiliger Kinderfilm ohne Charme und Poesie, der zwar alle Zutaten des Genres beinhaltet, aber durch ihre Aufbereitung alle Chancen zu fesselnder Unterhaltung verschenkt. (Der sechste Beitrag der kanadischen Kinderfilmserie Tales for All")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)