Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der stählerne Adler II

Originaltitel: IRON EAGLE II

Aus der Serie Der stählerne Adler: Der stählerne Adler (1985), Der stählerne Adler II (1988), Der stählerne Adler IV (1994)

Kriegsfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Carolco/Alliance/Harcot
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 5.1.1989/24.7.1989 Video

Darsteller: Louis Gossett jr. (Chappy" Sinclair"), Mark Humphrey (Matt Cooper), Stuart Margolin (Stillmore), Alan Scarfe (Vardovsky), Sharon H. Brandon (Valeri Zuyeniko)

Produzent: Jacob Kotzky, Sharon Harel, John Kemeny

Regie: Sidney J. Furie

Drehbuch: Kevin Elders, Sidney J. Furie

Kamera: Alain Dostie

Musik: Amin Bhatia

Schnitt: Rit Wallis

Inhalt

Eine aus Amerikanern und Russen zusammengewürfelte Spezialeinheit soll die Atomraketensilos einer nahöstlichen Macht vernichten. Zuvor müssen die Soldaten sich jedoch erst zusammenraufen und Feindbilder abbauen. Ein lächerlicher und langweiliger Versuch, Abrüstungsbestrebungen und Entspannung als Aufhänger für einen Kriegsfilm zu benützen; lustlos gespielt und schlecht geschnitten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)