Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Andersons Rache

Originaltitel: CAT AND MOUSE

Psychothriller

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: RSO
Länge: 78 Minuten
Erstauffuehrung: 11.8.1990 ARD

Darsteller: Kirk Douglas (George Anderson), Jean Seberg (Laura Anderson), John Vernon (David Richardson), Bessie Love (Mrs. Richardson), Sam Wanamaker (Inspektor), Sue Lloyd (Nancy), James Bradford (Detective), Stuart Chandler (Simon)

Produzent: Aida Young, Beryl Vertue

Regie: Daniel Petrie

Drehbuch: John Peacock

Kamera: Jack Hildyard

Musik: Ron Grainer

Schnitt: John Trumper

Inhalt

Um seine vor der Wiederverheiratung stehende Ex-Frau gefügig zu machen und um seinen kleinen Sohn, für den ihm nach der Scheidung das Sorgerecht aberkannt wurde, zu sehen, operiert ein Biologie-Professor mit Morddrohungen. Ein ungewöhnlicher Psychothriller, in der Hauptrolle überzeugend interpretiert. Zwei nicht nur für eine Fernsehproduktion scheußliche Psychoterror-Morde dienen freilich mehr dem Nervenkitzel als der Plausibilität.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)