Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wilde Orchidee

Originaltitel: WILD ORCHID

Liebesfilm, Sexfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Vision P.D.P. International
Länge: 112 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 5.4.1990/7.11.1990 Video/22.5.1992 premiere

Darsteller: Mickey Rourke (James Wheeler), Jacqueline Bisset (Claudia Lirones), Carré Otis (Emily Reed), Assumpta Serna (Hanna), Bruce Greenwood (Jerome), Oleg Vidov (Otto Minch)

Produzent: Mark Damon, Tony Anthony

Regie: Zalman King

Drehbuch: Patricia Louisianna Knop, Zalman King

Kamera: Gale Tattersall

Musik: Geoff MacCormack, Simon Goldenberg, Seymour Stein

Schnitt: Marc Grossman, Glenn A. Morgan

Inhalt

Eine amerikanische Juristin begegnet in Rio de Janeiro einem mysteriösen Geschäftsmann, dessen dekadente erotische Gedankenspiele sie zugleich faszinieren und abstoßen. Der Mann ist von ihrer Schönheit angetan, und so gelingt es ihr, den Zyniker mit dem Leben und der Liebe zu versöhnen. Pseudophilosophischer Film, dessen fader Eindruck durch Bilder ohne Tiefgang, die Brasilien gedanken- und ideenlos für folkloristische Momente ausbeuten, noch verstärkt wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)